PKW in Gartenzaun

Am Mittwoch, den 07.05.2014 fuhr ein Jaguar XT mit zu hoher Geschwindigkeit in einen Gartenzaun.

In der Plattlingerstr. 36, in Osterhofen ereignete sich dieser Unfall.

Der Fahrer wurde zum Glück nicht verletzt und erlitt nur einen Schock.

Die Feuerwehr Osterhofen musste den auslaufenden Kraftstoff mit Bindemittel binden.

Brand Scheune

Eine Scheune hat in der Nacht von Freitag auf Samstag in Winzer (Lkr. Deggendorf) lichterloh gebrannt. Das Gebäude - genauer gesagt ein Fahrsilo - war bis obenhin mit Stroh gefüllt. Daneben war noch ein Anhänger untergebracht, der ebenfalls nicht mehr zu retten war. Die Rettungskräfte waren im Großeinsatz. Der Schaden beträgt ersten Schätzungen zufolge rund 100.000 Euro, wie die Polizei mitteilt.

Das Feuer hatten die ehrenamtlichen Helfer von neun Feuerwehren - Winzer, Neßlbach, Hengersberg, Schwanenkirchen, Altenufer, Schwarzach, Arbing, Osterhofen und Deggendorf mit dem Messfahrzeug - schnell unter Kontrolle. Allerdings flackerten im Stroh immer wieder Glutnester auf. Mit einem rasch herbeigeholten Bagger (von der Raiffeisen Winzer) wurde das Stroh zerteilt und draußen von den Feuerwehrleuten abgelöscht, danach auf Lastwagen geladen, die es zur Entsorgung gebracht haben. Die Feuerwehren waren mit der Bekämpfung der Glutnester vermutlich die ganze Nacht beschäftigt.

Mit im Einsatz waren Kreisbrandrat Alois Schraufstetter, Kreisbrandinspektor Hans Schrimpf, die Kreisbrandmeister Josef Killinger, Josef Mader und Manfred Ziegler. Das BRK war mit drei Rettungswagen aus Osterhofen und Hengersberg sowie einem Notarzt aus Vilshofen und Einsatzleiter Markus Mühlbauer vor Ort. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt, der Kriminaldauerdienst hat den Fall übernommen. Die Brandursache ist noch unbekannt. - sas

Ouelle: PNP        Fotos: Sabine Süß

Frontalzusammenstoß auf der Kreuzung

Eine schwer- und zwei leichtverletzte Insassen sowie und hoher Sachschaden – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag auf der Roßfeldener Kreuzung ereignet hat.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei war eine Autofahrerin gegen 15.30 Uhr aus Richtung Ruckasing in die Kreuzung eingefahren und hatte dabei die Vorfahrt eines von links auf der Staatsstraße 2115 daherkommenden Pkws aus Pfarrkirchen übersehen.

Beim Frontalzusammenstoß wurden die Frau und zwei Insassen im anderen Wagen verletzt und mussten von der BRK-Bereitschaft ins Klinikum Deggendorf gebracht werden. Die Verkehrsregelung und Reinigung der Fahrbahn übernahmen die Feuerwehren aus Osterhofen, Altenmarkt und Arbing.

Kreisbrandmeister Xaver Altschäfl wies an der Unfallstelle wieder einmal auf die Dringlichkeit eines Kreisverkehrs an der Roßfeldener Kreuzung hin: "Wie oft muss es noch krachen, bis endlich was passiert?" − sch

PKW-Brand in Garage

Ein PKW (Fahrzeug mit Gas betrieben) brannte auf einer Hebebühne in einer Garage am Sonntag Nachmittag, den 16.03.2014.

In Künzing am Siebfeld  ereignete sich dieser Brand, nach dem Brand versuchte das THW der Stadt Deggendorf den PKW von der Hebebühne zu bergen.

Die Feuerwehr Osterhofen, Feuerwehr Arbing, Feuerwehr Wallerdorf, Feuerwehr Künzing, Feuerwehr Pleinting und ein Fahrzeug der Feuerwehr Deggendorf

wurde um ca. 16:04 Uhr zum Brand über die Leitstelle Straubing alamiert.

 

Brand Wohnhaus in Forsthart

Am 10.03.2014 um 23:05 Uhr rückten die Feuerwehren Osterhofen, Forsthart, Oberndorf, Wallerdorf, Galgweis und Gergweis zu einem Wohnhausbrand in Forsthart aus.

Durch taktisches Vorgehen mit mehreren Atemschutztrupps der Wehren Gergweis, Osterhofen und Künzing konnte der Küchenbrand schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Es kamen keine Personen zu Schaden, lediglich das Wohnhaus wurde stark beschädigt.

Dachstuhlbrand Forsthart 06.03.2014

Am Donnerstag Abend, den 06.03.2014 wurde die Feuerwehr Osterhofen, Feuerwehr Galgweis, Feuerwehr Gergweis,

Feuerwehr Forsthart zu einem Dachstuhlbrand nach Forsthart gerufen.

Der Brand ereignete sich in der Unteren Römerstr. 13, in Forsthart.

Forsthart 8\1 übernahm als Einsatzleiter die Sachlage und konnte das Feuer löschen.

Mithilfe der Wasserversorgung der Feuerwehr Gergweis an die Drehleiter der Feuerwehr Osterhofen konnte der Schaden gemindert werden.

Wassertransport

Am Samstag Nachmittag wurde die FF-Osterhofen von der Wasserwacht Osterhofen zu einem Einsatz alarmiert.

Bei diesem mussten die Feuerwehrler mit ihrem Tanklöschfahrzeug den Wasserbehälter von einem havarierten Schiff befüllen,

das bei Flusskilometer 2269 nähe Ruckasing-Winzer Brücke aufgelaufen ist.

 

 

Sprinter in Graben

Die Freiwillige Feuerwehr Osterhofen wurde am Samstag Abend zur Unterstützung der Feuerwehr Neßlbach arlamiert.

Grund ein Sprinter der in den Graben zu rutschen drohte, auslaufender Kraftstoff wurde von den Feuerwehren vor Ort gebunden.

Der Transporter wurde vor dem abrutschen gesichert und wieder auf befestigten Boden (Straße) gezogen.

Personen kamen bei diesem Vorfall nicht zu Schaden.

In Flintsbach (Nähe Winzer an der Donau) auf der Puchberger Straße ereignete sich der Unfall.

Freiwillige Feuerwehr Osterhofen e.V.

Alfred-Sell-Straße 12
94486 Osterhofen