Erfolgreiche MTA

Vom 07.05.2022 bis 14.05.2022 haben insgesamt 26 Teilnehmer das Basismodul der Modularen Truppausbildung im Rettungszentrum Osterhofen absolviert. So wurden verschiedene Themen wie Rechtsgrundlagen, Gerätekunde, Fahrzeugkunde, Löschen, THL sowie Digitalfunk behandelt. 
Besonders freuen wir uns, dass 7 unserer Kameradinnen und Kameraden den Lehrgang mit Bravour gemeistert haben.
Vielen Dank an dieser Stelle an alle Ausrichter, Prüfer und Teilnehmer, dass reihum so tolle Ergebnisse erzielt wurden.

Szenario "Schulbrand" gemeinsam gemeistert

Nach zwei Jahren Pause hat die Freiwillige Feuerwehr Gergweis (Stadt Osterhofen) am Sonntag, 1. Mai, im Rahmen ihres "Tag der offenen Tür" wieder eine Großübung abhalten können. Es wurden dazu die Wehren im Vilstal sowie aus Osterhofen, Forsthart und Roßbach mit Sirenengeheul zum Einsatz gerufen. An der Übung beteiligten sich sehr viele Einsatzkräfte, auch die Jugend war stark vertreten.

Die Übungslage: Angenommen wurde ein Brand in der Schule, zudem wurden etliche Schüler vermisst. Um das Übungsszenario realistisch zu gestalten, wurde das Gebäude eingenebelt. Außerdem hatten sich zwei Personen auf das Dach der Turnhalle geflüchtet und mussten von dort gerettet werden.

Weiterlesen: Szenario "Schulbrand" gemeinsam gemeistert

Oberösterreichische Wissenstest

Gestern fand im Rettungszentrum Osterhofen nach über zwei Jahren wieder der Oberösterreichische Wissenstest für die Jugendfeuerwehr des Landkreises Deggendorf statt. Als Schiedsrichter fungierten eine Abordnung der oberösterreichischen Feuerwehr sowie der Kreisbrandinspektion Deggendorf mit ihrem jeweiligen Bewerterstab.
Insgesamt konnten über 170 Jugendfeuerwehrler aus den Landkreisen Deggendorf wie auch Schwandorf jeweils eine der drei möglichen Stufen mit Erfolg abschließen.
Wir möchten an dieser Stelle sämtlichen Helferinnen und Helfern danken, die sich um den Auf- bzw. Abbau sowie um die Verpflegung der Schiedsrichter und Jugendfeuerwehrler gekümmert haben.
Zudem möchten wir den 9 Jugendlichen unserer Jugendfeuerwehr gratulieren. Sechs von ihnen haben die Stufe 1, zwei die Stufe 2 sowie einer die Stufe 3 mit Bravour gemeistert.

Verantwortlicher für Gasbetriebene Übungsanlagen

Drei unserer Atemschutzgeräteträger hatten diese Woche die Gelegenheit, im Brandhaus der Feuerwehrschule Würzburg zu üben. Begleitet wurden die drei durch unseren stellvertretenden Kommandanten Hans Ecker.
Das Brandhaus in Würzburg verfügt über sechs gasbefeuerte Brandstellen. Um als Ausbilder in unserer Brandsimulationsanlage die dortigen Gäste bestmöglich schulen zu können, konnten sie sich im Brandhaus in Würzburg fortbilden und für sich selbst Tipps zum richtigen Innenangriff mitnehmen.

Spendensammlung läuft weiter

Ab Montag können Sachspenden im Warenlager des ehemaligen Edeka Gotzler abgegeben werden

Die Unterstützung für die Ukraine in der Stadt Osterhofen läuft weiter: Künftig werden regelmäßig Spenden angenommen, jeweils samstags von 9 bis 11 Uhr und montags von 15 bis 17 Uhr am Liefereingang des ehemaligen Edeka Gotzler in den Seewiesen. Gestartet wird am Montag, 14. März.

Weiterlesen: Spendensammlung läuft weiter

Saison gestartet

Am 05.03.2022 konnten den Betrieb in unserer Brandsimulationsanlage wieder starten. 

Mit großer Freude wurden die ersten Teilnehmer erwartet. 40 Teilnehmer besuchten am 1. Tag des Ausbildungsjahres in der Zeit von 07:15 Uhr und 17:30 Uhr die Brandsimulationsanlage. 

Die Saison endet im November. Derzeit wird noch um Beachtung der geltenden Hygieneregeln gebeten.

Mehr Informationen finden Sie unter "Ausbildung". 

 

 

Mehr Spenden als Platz im Lkw

Sammelaktion für die Flüchtlinge aus der Ukraine im Rettungszentrum war ein voller Erfolg

Osterhofen. Es ist bereits dunkel, als der zweite Lkw hinter dem Rettungszentrum Osterhofen einrollt, um die Spenden für die Ukraine abzuholen. Der erste Laster hatte für die Menge nicht ausgereicht und so organisierte Erika Szkunc auf die Schnelle einen weiteren Transporter, um die Spenden zu den Flüchtlingen zu bringen.

Weiterlesen: Mehr Spenden als Platz im Lkw

Osterhofen packt die Kartons voll

Hilfsaktion für die Ukraine startete gestern – Milchpulver, Hygieneartikel und Windeln dringend benötigt

Es ist kurz vor 15 Uhr, noch vor dem offiziellen Start der Spendenaktion für die Ukraine, und schon fährt am Mittwoch ein Auto nach dem anderen auf dem Platz hinter dem Rettungszentrum Osterhofen vor. Die Autos parken vor einer Reihe von Paletten mit Umzugskartons. Schilder markieren die Sortierung der Sachspenden: Lebensmittel, Hygieneartikel, Arzneimittel. Die Aktion funktioniert wie die Anlieferung am Recyclinghof.

Behutsam öffnet eine Frau den Kofferraum ihres Autos. Dieser ist wie vi

Weiterlesen: Osterhofen packt die Kartons voll

Frohes und gesundes neues Jahr

Im diesjährigen Sommer waren einige unserer Kameradinnen und Kameraden im Katastropheneinsatz im Ahrtal im Einsatz (wir berichteten bereits). Für viele Menschen dort beginnt der Start ins neue Jahr nicht in einem warmen, geborgenen und schön eingerichteten Zuhause. Viele haben liebe Menschen in den Fluten verloren. Wir möchten den heutigen Post dazu nutzen, dass die Geschädigten im Ahrtal auch im neuen Jahr nicht vergessen werden. Es wird immer noch jede helfende Hand benötigt, um die gewaltigen Schäden nach der Flutkatastrophe bewältigen und die Häuser wieder aufbauen zu können.

Freiwillige Feuerwehr Osterhofen e.V.

Alfred-Sell-Straße 12
94486 Osterhofen